Financial support

 

Vergabebekanntmachungen

Kauf eines Pipettierroboters

Öffentlicher Auftraggeber:

Technische Universität München, Bayerisches Zentrum für Biomolekulare Massenspektrometrie am Klinikum rechts der Isar (BayBioMS@MRI)

Einsteinstraße 25

DE-81675 München

 

Beauftragtes Unternehmen:

Agilent Technologies Sales & Services GmbH & Co. KG

Hewlett-Packard-Str. 8

DE-76337 Waldbronn

Vertragsabschluss: 26.01.2021

 

Verfahrensart: Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb aufgrund sachlicher Gründe (gemäß §8 Abs. 4 Nr. 10 UVgO). Die AssayMAP Bravo liquid handling Anlage kann nur von dieser einen Firma bezogen werden (single source). Die AssayMAP Bravo liquid handling Anlage enthält in wesentlichen Komponenten patentgeschützte Technologie. Wissenschaftliche und betriebsbedingte Gründe gemäß dem Antrag auf dessen Grundlage das Gerät von der DFG bewilligt wurde.

 

Gegenstand: Der Pipettierroboter soll für die Vorbereitung proteomischer Proben im Hochdurchsatzverfahren eingesetzt werden.

Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.): 167,487.20 €